• mt-campingplatzenorwegen.de
    • mt-campingsnoorwegen.nl
    • mt-campingsnorway.com
    • mt-campingnorge.no
Campingplätze in Oppland (Nord)

Campingplätze in Oppland (Nord)

Campingplätze in Oppland Nord: idealer Urlaub inmitten der Natur

Genießen Sie einen wunderschönen Urlaub inmitten der Natur auf den Campingplätzen in Oppland Nord. In der Region gibt es verschiedene Nationalparks mit riesigen Bergen und mächtigen Tälern. Die Campingplätze sind ein hervorragender Ausgangspunkt für verschiedene Wanderungen, Radtouren oder Kajaktouren in der Umgebung. Weiterlesen

  • Empfohlen

    Campingplätze in Oppland (Nord)

    Nordal Turistsenter Lom

    Großer gepflegter Campingplatz im Zentrum von Lom. Stabkirche und Einkaufsmöglichkeiten sind bequem zu Fuß erreichbar. Diverse Attraktionen in der Umgebung. Zentrale Lage. Gratis Wifi.

  • Empfohlen

    Campingplätze in Oppland (Nord)

    Gjeilo Camping

    Fernab vom Trubel von Lom und direkt am Fluss Otta liegt Gjeilo Camping. Feiner Campingplatz mit sehr freundlichen Besitzern, Gut gepflegt Sanitäter und ein schöner Strand am Fluss.

  • Empfohlen

    Campingplätze in Oppland (Nord)

    Bispen Camping

    Schöner Campingplatz in zentraler Lage zwischen Lom und Geiranger mit vielen Einrichtungen für Kinder direkt an der Otta. Gut gepflegtes Sanitär. Gratis Wifi.

  • Empfohlen

    Campingplätze in Oppland (Nord)

    Camping Nissegarden Hytter og Aktiviteter

    Schöner Campingplatz nur 2km. entfernt von der Stabkirche und dem Zentrum von Lom. Camping hat viele Aktivitäten. Idealer Campingplatz für Familien mit Kindern. Kleines Schwimmbad.

 

Gudbrandsdalen, das größte und berühmteste Tal in Oppland

Das Gudbrandsdalen mit dem Fluss Gudbrandsdalslågen ist mit seinen 320 Kilometern Länge das größte und bekannteste Tal der Oppland. Die E6-Route führt durch das gesamte Tal und ist die wichtigste Verbindungsstraße zwischen Oslo und der Umgebung von Trondheim und Nordnorwegen. Im Mittelalter folgten viele Pilger dem Weg nach Nidaros (dem heutigen Trondheim). Dies führte dazu, dass Norwegische Motive und die typisch Norwegische Kunst und Kultur in anderen Ländern verbreitet wurden. Die Region ist auch für ihren Gudbrandsdalsost bekannt. Dieser authentische Käse aus dem Tal wird aus süßer Ziegenmilch und Kuhmilch hergestellt.

Rondane: der älteste Nationalpark Norwegens

Von den Campingplätzen in Oppland Nord aus können Sie schöne Wanderungen im Nationalpark Rondane unternehmen. Dieser Park ist der älteste in Norwegen. Hier finden Sie 10 Gipfel über 2.000 Meter und eine Vielzahl von wunderschönen Bergen und Wasserfällen. Der Nationalpark liegt zwischen Dombas, Vinstra, Hjerkinn, Ringebu und Hundorp. In Rondane gibt es viele Rentiere, aber die Chance, sie zu sehen, ist gering. Während des Sommers ziehen sich die Tiere in die abgelegenen Gebiete zurück. Es gibt auch Otter, Vielfraße, Elche und Bären im Park. Der Park ist ideal für Spaziergänge, Radtouren oder Kajakbootfahrten.

Dovrefjell National Park, das Reich des Moschusochsen

Der Dovrefjell-Nationalpark ist der einzige Park in Norwegen, in dem Moschusochsen in freier Wildbahn zu sehen sind. Insbesondere das Hochplateau ist der perfekte Ort, um die Tiere zu sehen. Sie finden sie jedoch auch in den unteren Bereichen in der Nähe der Bäche und Wälder. Dovrefjell wird "das Dach Norwegens" genannt. Der höchste Gipfel des Parks ist der Snøhetta-Gipfel mit einer Höhe von 2.286 Metern. Der Berg ist ziemlich leicht zu gehen. Die Chance auf Schnee auf dem Weg ist hoch. Neben Moschusochsen gibt es in der Gegend Elche und Rentiere. Auch der Polarfuchs, der Vielfraß und eine Vielzahl von Vögeln kommen in der Gegend vor.

Jotunheimen: der beliebteste Nationalpark Norwegens

Der Jotunheimen-Nationalpark empfiehlt sich für Wanderungen durch die höchsten und schönsten Berge Norwegens. Hier finden Sie den Galdhøpiggen (2.469 M.) und den Glittertind (2.454 M.) Berggipfel. Im Nationalpark finden Sie unberührte, wilde Natur mit hohen Gipfeln, wunderschönen Gletschern und hohen Seen. Während eines Rundgangs können alle Arten von Tieren Ihren Weg kreuzen, wie Hirsch, Rentiere, Rehe, Elche, Marder, Füchse und sogar Luchse. Darüber hinaus wachsen viele Pflanzen und Bäume in großen Höhen. Es gibt sogar eine Art Butterblume, die immer noch auf 2.350 Metern wächst!