• mt-campingplatzenorwegen.de
    • mt-campingsnoorwegen.nl
    • mt-campingsnorway.com
    • mt-campingnorge.no

Trondheim: das größte Dorf in Norwegen

Trondheim: das größte Dorf in Norwegen

Mit fast 200.000 Einwohnern ist Trondheim nach Oslo und Bergen die drittgrößte Stadt Norwegens. Und doch fühlt es sich nicht wie eine große Stadt an. Die Stadt ist geräumig und mit viel Grün, den vielen Parks und Wasserspielen kommt man nicht auf die Idee, dass man sich in einer Großstadt befindet. Dies wird durch die Atmosphäre der rund 30.000 Studierenden noch verstärkt. Übrigens: Trondheim war Norwegens Hauptstadt und hieß damals Nidaros.

Besuch Trondheim

Die schöne alte hölzerne - schön gefärbte - lagerhallen entlang der Nidelva sind ein beliebtes Fotoobjekt in Trondheim. Sie können dieses Foto machen von der beliebten Gamle Bybro, der alten hölzernen Stadtbrücke. Wenn Sie in Trondheim sind, sollten Sie sich auf jeden Fall das Trampe Cyclocable im Stadtteil Bakklandet ansehen. Sie setzen Ihren rechten Fuß in eine Leitsystem, das Sie mit Ihrem Fahrrad auf die Spitze des steilen Hügels führt. Wenn Sie Lust auf eine Terrasse haben oder etwas zu essen wollen in einem guten Restaurant, dann ist das Viertel Nedre Elvehavn zu empfehlen.

Nidaros Kathedrale

Die größte Attraktion in Trondheim ist die riesige Nidaros-Kathedrale (mit Platz für 1.800 Kirchgänger), die nördlichste gotische Kathedrale der Welt. Der Bau dauerte nicht weniger als 230 Jahre und wurde im Jahr 1300 abgeschlossen. Führungen sind im Sommer möglich. Tipp: Buchen Sie dies vor Ihrer Ankunft oder sofort nach Ihrer Ankunft in Trondheim, damit Sie zuerst die Stadt erkunden und dann den Dom besuchen können. Vergessen Sie nicht, die 172 !! Schritte nach oben zu nehmen, denn der Blick von der Nidaros-Kathedrale über Trondheim ist unvergesslich.

Fort Kristiansten, Stiftsgarden und Munkholmen

Fort Kristiansten ist eine der beliebtesten Attraktionen von Trondheim und bietet den Besuchern nicht nur einen Einblick in die Geschichte von Trondheim, sondern auch spektakuläre Ausblicke auf die Stadt. Möchten Sie wissen, wann Fort Kristiansten geöffnet ist? Dann sehen Sie nach, ob die Norwegische Flagge weht. Kann von einem großen Teil der Stadt aus gesehen werden. Der größte Holzpalast Skandinaviens - Stiftsgarden - befindet sich direkt im Zentrum von Trondheim. Im Sommer sind Führungen möglich. Die ehemalige Festung und Gefängnis Munkholmen liegt auf einer Insel im Trondheimfjord und dient heute als Touristenattraktion. Geöffnet von Mai bis September.

"Grenze" zwischen Nord- und Südnorwegen

Trondheim liegt nicht wirklich in der Mitte Norwegens, dennoch wird Trondheim von vielen als Grenze zwischen Nord- und Südnorwegen angesehen. Es ist 900km. zum südlichsten Punkt Norwegens (Lindesnes) und zum nördlichsten Punkt Norwegens (Nordkap) sind es ungefähr 1.600 km. Vielleicht liegt es daran, dass Norwegen nördlich von Trondheim am engsten ist?

Erreichbarkeit und Campingplätze in der Nähe von Trondheim

Trondheim ist bequem mit dem Boot (z.b. der Hurtigruten), dem Bus und dem Auto zu erreichen und verfügt über einen Flughafen, der eine halbe Autostunde östlich von Trondheim liegt. Folgende Campingplätze befinden sich in der Umgebung von Trondheim:

1. Trasavika Camping in Viggja: www.mt-campingplatzenorwegen.de/campingplatze-in-viggja

2. Vikhammer Camping in Vikhammer: www.mt-campingplatzenorwegen.de/campingplatze-in-vikhammer

3. Storen Camping in Storen: www.mt-campingplatzenorwegen.de/campingplatze-in-storen