• mt-campingplatzenorwegen.de
    • mt-campingsnoorwegen.nl
    • mt-campingsnorway.com
    • mt-campingnorge.no

Campingplätze in Troms

Troms: Campingurlaub über dem Polarkreis

Troms ist eine der nördlichsten Provinzen Norwegens und liegt weit über dem Polarkreis. Für diejenigen, die einen Urlaub auf einem der Campingplätze in Troms buchen möchten, sind die Sommermonate daher die beste Zeit. Genießen Sie die Berglandschaft, die Mitternachtssonne und die besondere Flora und Fauna. Weiterlesen

  • Empfohlen

    Campingplätze in Troms

    Skittenelv Camping

    Schöne Campingplatz direkt am Fjord nur 25 km. entfernt von Tromso. Wunderbare Lage mit einer tollen Aussicht. Campingplatz mit Schwimmbad und Wasserrutsche.

  • Empfohlen

    Campingplätze in Troms

    Gullesfjord Camping

    Schöner Campingplatz - sehr zentral zwischen Lofoten und Vesteralen - in einer beeindruckenden Umgebung direkt am Fjord. Vermietung von Tretbooten und Ruderbooten.

  • Empfohlen

    Campingplätze in Troms

    Fjordbotn Camping

    Wunderschön gelegener Familiencamping direkt am Stonesbotn-Fjord in der Region Senja, etwas mehr als eine Autostunde (und mit dem Schiff) von Tromsø entfernt. Wunderbare Umgebung. Neues Sanitär.

  • Campingplätze in Troms

    Olderelv Camping Skibotn

    Dieser sehr gepflegte Campingplatz liegt an der E6 am Ortsrand von Skibotn. Der Campingplatz verfügt über zahlreiche Einrichtungen, darunter eine Snackbar und kostenloses WIFI.

  • Campingplätze in Troms

    Elvelund Camping Sjovegan

    Campingplatz in wunderschöner Lage mit Stellplätzen direkt am Wasser. Der Campingplatz liegt an einem Fluss und direkt am Fjord. Das Dorf Sjovegan in der Region Troms ist zu Fuß erreichbar.

 

Natur von Troms

Naturliebhaber werden in Troms viel Spaß haben. Aufgrund seiner nördlichen Lage und Ausdehnung ist es eine der am dünnsten besiedelten Norwegischen Provinzen. Darüber hinaus ist Troms auch eine der unberührtesten Regionen des Landes. Die von Inseln und Fjorden geprägte Küste verwandelt sich in bergige Gebiete im Landesinneren. Die Lyngenalpen sind die fotogensten davon. Mit dem Jiehkkevárri von über 1800 Metern haben diese den höchsten Gipfel in der Provinz. Typische Landtiere für Troms sind Elche, Rentiere und Braunbären. Im Andfjord sind manchmal Orcas, Buckelwale und Pottwale zu sehen.

Sommerklima von Troms

Die Sommer dauern einige Monate oberhalb des Polarkreises. Die Durchschnittstemperatur liegt dann zwischen fünfzehn und zwanzig Grad Celsius. Trotzdem treten auch wärmere Sommertage auf. Das Wetter, das auf den Campingplätzen in Troms zu erwarten ist, hängt von der Lage des Campingplatzes ab. In und um die Provinzhauptstadt Tromsø sind die Temperaturen zum Beispiel etwas höher. Dies liegt am Nordatlantischen Golfstrom. Dies führt warmes Meerwasser entlang der Küste, was zu einem unerwartet milden Klima führt. Die Mitternachtssonne ist von Ende Mai bis Mitte / Ende Juli präsent.

Tromso, das Paris des Nordens

Tromsø wird auch das Paris des Nordens genannt. Die Stadt liegt größtenteils auf einer Insel. Dort befindet sich auch der örtliche Flughafen. Die Insel Tromsoya ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden, und es gibt auch einen Tunnel, der unter Wasser verläuft. Tromsø hat verschiedene Sehenswürdigkeiten. Eines der bekanntesten Gebäude ist die Eismeerkathedrale in Tromsdalen. Die schneebedeckten Berggipfel, die die Umgebung prägen, spiegeln sich in ihrer Architektur wider. Das Polarmuseum von Tromsø widmet sich historischen Entdeckungstouren über dem Polarkreis.

Holzhäuser von Tromso

Tromsø ist bekannt für seine alten Holzbauten. Das Zentrum hat die meisten Holzhäuser in Nordnorwegen. Diese stammen aus der Zeit von 1789 bis 1904. Das älteste Haus ist Skansen. Dies wurde 1789 erbaut. Die schöne gelb gefärbte Domkirche von Tromsø ist eine der größten Holzkirchen in Norwegen. Diese neugotische Kirche wurde 1861 fertiggestellt.

Zentrum der samischen Kultur

In der Umgebung der Campingplätze in Troms ist die ursprüngliche Samische Kultur Nordnorwegens nie weit entfernt. In Tromso zum Beispiel zeigt das Tromso-Museum im Volkspark viel über die Gegenwart und Vergangenheit dieser traditionellen Rentierjäger. Im Übrigen wird auch auf die breitere Kultur der Region geachtet. Darüber hinaus verfügt das Museum über den nördlichsten botanischen Garten. Das Dorf Kafjord ist Schauplatz des Riddu Riddu Festivals im Juli, das sich auf Samische Musik und Kultur konzentriert.