• mt-campingplatzenorwegen.de
    • mt-campingsnoorwegen.nl
    • mt-campingsnorway.com
    • mt-campingnorge.no
Campingplätze in More og Romsdal

Campingplätze in More og Romsdal

Campingplätze in More og Romsdal: schöne Fjorde und reizvolle Küstenstädte

More og Romsdal ist eine Provinz in Westnorwegen, in der nur 5,4% der Norwegischen Bevölkerung leben. Die wunderschöne Region ist für ihre verschiedenen bewohnten Inseln und schönen Fjorde bekannt. Außerdem gibt es drei große Städte in der Region, die von den Campingplätzen in More og Romsdal aus besucht werden sollten: Ålesund, Molde und Kristiansund. Weiterlesen

 

Geirangerfjord, einer der berühmtesten Fjorde Norwegens

Die Campingplätze in More og Romsdal befinden sich in der Nähe eines der berühmtesten Fjorde Norwegens: dem Geirangerfjord. Der eindrucksvolle Fjord hat riesige Berggipfel mit Schnee, klares tiefblaues Wasser und viel Grün in der Umgebung. Der Fjord ist daher von der UNESCO geschützt. Sie können auch "die sieben Schwestern" von diesem Ort aus bewundern. Dieser Wasserfall hat sieben separate Bäche mit einem freien Fall von 250 Metern! Der Geirangerfjord kann auf verschiedene Arten besucht werden: mit dem Boot, zu Fuß oder sogar mit einem Kajak.

Erleben Sie die Trollstigen-Bergstraße

Seit der Eröffnung der Trollstigenstraße im Jahr 1936 ist der Ort ein Anziehungspunkt für Touristen. Die 106 Kilometer lange Straße führt durch Westnorwegen. Die Natur ist hier am schönsten, mit Panoramablick auf die Bergkämme, tiefen Fjorde, Täler und Wasserfälle. Die Bergstraße hat nicht weniger als elf Kehren und eine Steigung von 9%. Darüber hinaus ist die Straße von verschiedenen hohen Bergen umgeben, von denen jedes einen stattlichen Namen erhalten hat. Es gibt den Bischof, die Dronningen (die Königin) und den Kongen (den König).

Ålesund, die größte Stadt in More og Romsdal

Das schöne Ålesund ist die größte Stadt der Region und wird nur auf Inseln gebaut. 1904 wurde die Stadt von einem verheerenden Feuer getroffen. Dank des Deutschen Kaisers Wilhelm II wurde das Zentrum wunderschön umgebaut. Als Dankeschön für die Hilfe benannten die Bewohner von Ålesund eine der wichtigsten Straßen nach ihm: das Keizer Wilhelms Gate. Heute ist die Stadt vor allem für ihre wunderschöne Architektur bekannt. Im Zentrum befinden sich rund 400 Gebäude im typischen Jugendstil. Ålesund beherbergt auch Norwegens wichtigsten Fischereihafen. Die Flotte zählt zu den innovativsten in Europa.

Fahren Sie entlang der wunderschönen Inseln in der Region More og Romsdal

Charakteristisch für die Provinz More og Romsdal sind die verschiedenen Inseln, die im Wasser verborgen sind. Das Besondere an diesen Inseln ist, dass die meisten von ihnen bewohnt sind. Es ist daher möglich, die Inseln mit dem Boot zu besuchen. Reisen Sie beispielsweise zwischen Ålesund und Molde zu den Inseln Harøy, Ona, Sandøya, Orta, Haramsøua oder Gossa. Es ist auch eine Option, eine aufregende vierstündige Bootsfahrt von Ålesund zur Fischerinsel Ona zu unternehmen. Diese Insel liegt weit vor der Küste im offenen Meer. Es gibt eine ständige Bevölkerung von 50 Einwohnern mit eigenem Café, Laden und zwei Töpferwerkstätten. Auf dem höchsten Punkt der Insel, auf dem Felsen Onakalven, befindet sich außerdem ein leuchtend rot lackierter Leuchtturm aus dem Jahr 1867. Die Inseln sind alle sehr gut mit dem Fahrrad erreichbar. Die Straßen liegen nahe am Meer und sind relativ ruhig. Außerdem ist ein Fahrrad leicht mit der Fähre zu erreichen. Auf diese Weise genießen Sie intensiv die schöne Norwegische Natur, die More og Romsdal zu bieten hat.